Das Safe and Sound Protocol (SSP) von Stephen Porges

Nähren und regulieren Sie das Nervensystem. 

Das Safe and Sound Protocol, oder SSP, ist eine nicht-invasive Anwendung der Polyvagal-Theorie, die auf jahrzehntelanger Forschung basiert und von Dr. Stephen Porges, dem leitenden wissenschaftlichen Berater von Unyte , entwickelt wurde.  

Die Wirksamkeit des SSP wurde in einer Vielzahl von Studien nachgewiesen, insbesondere in zwei klinischen Studien mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung. Die Studienteilnehmer zeigten statistisch signifikante Verbesserungen bei:

  • Emotionale Kontrolle
  • Verhaltensorganisation
  • Hörempfindlichkeit und Zuhören

Erklärvideos:

Video 1. Teil:
Was ist die Polyvagaltheorie und welche Entdeckungen hat Stephen Porges gemacht? 
Wie wirkt SSP anatomisch?

Video 2. Teil:
Für wen ist das SSP geeignet? 
Welche Symptome sind geeignet und welche nicht? 
Welche Erfahrungen wurden damit gemacht?

Video 3. Teil: 
Die Geschichte des SSP und Entwicklung der APP während der Corona-Krise.
Ein Online Angebot für Erwachsene und Kinder.
Welche Soundprogramme gibt es?
Was ist der Unterschied zwischen SSP-Connect, Core, Balance und Classic?
Welche Pausen solltest Du machen und wie oft kannst Du es hören?
Wie ist der Ablauf nach der Buchung?

Was Sie hören und wie Sie es hören beeinflußt, wie der Körper reagiert

Das Zuhören ist mit dem Vagusnerv verbunden, dem inneren Kontrollzentrum des Körpers für die Verarbeitung und Reaktion auf Hinweise und Signale aus der Welt um uns herum. Der SSP verwendet speziell gefilterte Musik, um das mit dem Hören verbundene neuronale Netz so zu trainieren, dass es sich auf den Frequenzbereich der menschlichen Stimme konzentriert. 

Wir schauen, sprechen und hören mit demselben System. Wenn sich die Stimme ändert, reagiert der Körper. Wenn wir lernen, uns durch das SSP-Programm auf die Klangfrequenzen der menschlichen Sprache zu konzentrieren, wird der Vagusnerv stimuliert und der Zustand des Gefühls von Sicherheit und Ruhe wird zugänglich.

Der Beweis ist in den Playlists. Speziell behandelte Musik-Playlists sind Teil des SSP-Programms und helfen das Nervensystem zu regulieren, indem sie es verschiedenen Klangfrequenzen aussetzen. Das Anhören dieser Playlists über Over-Ear-Kopfhörer hilft dem Nervensystem, das Gleichgewicht oder die „Homöostase“ leichter zu erreichen. 

Ein SSP – 3 Pfade: Verbinden (“Connect”), Kern (“Core”), Gleichgewicht (“Balance”)

Das vollständige SSP-Programm umfasst drei Hauptpfade. Jeder der SSP-Pfade besteht aus verschiedenen gefilterten, ungefilterten und beruhigenden 5-Stunden-Musikwiedergabelisten für Kinder oder Erwachsene. Die SSP-Pfade sollen dem Nervensystem helfen, die Hinweise und Signale der Welt um uns herum besser zu empfangen, zu verarbeiten und darauf zu reagieren. Dies hilft uns zu lernen, wie wir uns angesichts der Herausforderungen des Lebens leichter und beständiger fühlen können.

Das neue, von Prof. Stephen Porges erweiterte, SSP-Konzept gliedert sich in 3 verschiedene Module (+1 einem Extra-Modul “SSP-Classic”), die über mehrere Monate hinweg nacheinander benutzt werden können, um so noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Nutzen Sie jetzt das SSP online von daheim mit unserem neuen SSP-App-Angebot bis zu 6 Monate so oft Sie wollen. Kunden/ Kundinnen die bereits im Rahmen der Intensivtage das SSP-Protokoll im freiraum-Institut Stein am Rhein für sich genutzt haben und anschließend das Mittelohrmuskel-/ Vagus-Training nachhaltig-eigenverantwortlich vertiefen und festigen wollen, können somit das Training weiter mit 3 neuen zusätzlichen SSP-Programmen vertiefen. Ferner bieten wir eine Variante für Kinder und Erwachsene an. Natürlich steht es unseren Kunden frei auch einfach weiterhin nur das Core-SSP-Produkt monatsweise zu verwenden. 

Die “SSP-Classical-” und “SSP-Connect-Programme” (Erwachsene/ Kinder) gehören in die erste Phase des mehrmonatigen SSP-Trainings und dienen der Aufwärmung und Beruhigung des Nervensystems um zusätzlich vorab eine gewisse Vertrautheit und Sicherheit herzustellen. SSP-Classical besteht v.a. aus erdender klassischer Musik mit Betonung auf Entspannungsfrequenzen. Es kann auch sehr gut mit Bewegungsübungen aus dem Qi-Gong, Thai-Chi, Yoga, Pilates, TRE oder Feldenkrais verbunden werden. SSP-Connect besteht aus dem ungefilterten SSP-Core-Programm und dient dafür Sicherheit, Orientierung und Vertrautheit herzustellen. Classical und Connect können jeweils 5 Tage je 1h gehört werden (auch mehrfach) – jedoch nicht beide Programme zeitgleich sondern jeder Durchgang 5 Tage für sich und am besten mit einer Pause dazwischen.   

Das SSP-Core ist das ursprüngliche SSP-Programm, wie es seit seiner Veröffentlichung im März 2017 von Tausenden von Anbietern und Zehntausenden von Kunden weltweit verwendet wurde. Es handelt sich um die patentierte Intervention von Dr. Stephen W. Porges, mit der Stress und Hörempfindlichkeit reduziert und gleichzeitig das soziale Engagement, die Resilienz und die Widerstandsfähigkeit verbessert werden können. Klinisch bleibt SSP Core auch in der erweiterten Version genau gleich, mit denselben Algorithmen zur Modulation der Frequenzen und der akustischen Energie der Musik.

Beim SSP-Balance (Erwachse/ Kinder) handelt es sich um eine niedrig gefilterte Version des SSP-Core. Es dient der Integration und nachhaltigen Ankerung des Erreichten. Da jede Session auf die gleiche Weise gefiltert ist, brauchen die Stücke hier nicht der Reihe nach gehört werden. Es ist auch möglich mehrere Tage den gleichen Track zu hören. Maximale Höhrdauer/ Tag ist 1h. 

SSP "Core" Erwachsene - online

Für 1 Monat:

115,00 Euro

Angebot für 1 Monat SSP-Core-Klangbehandlung für Erwachsene online daheim oder unterwegs per Handy-App (es wird ein Handy und ein ohrumschließender Kopfhörer benötigt – der Installationsprozess ist in Englisch.

SSP "Core" Erwachsene & Kinder- online

Für 1 Monat:

145,00 Euro

Angebot für 1 Monat SSP-Core-Klangbehandlung für Erwachsene und Kinder online daheim oder unterwegs per Handy-App (es wird ein Handy und ein ohrumschließender Kopfhörer benötigt – der Installationsprozess ist in Englisch.

SSP "Connect, Core & Balance" Erwachsene - online

Für 6 Monate:

415,00 Euro

Angebot für 6 Monate SSP-Klang-Protokoll alle 3 Pfade (Connect-Core-Balance) (+ Zusatzprogramm Classical!) online daheim oder unterwegs per Handy-App (es wird ein Handy und ein ohrumschließender Kopfhörer benötigt – der Installationsprozess ist in Englisch für Erwachsene. Nutzen Sie das SSP nach Prof. Stephen Porges in den 6 Monaten so oft Sie möchten!

SSP "Connect, Core & Balance" Erwachsene & Kinder-online

Für 6 Monate:

535,00 Euro

Angebot für 6 Monate SSP-Klang-Protokoll alle 3 Pfade (Connect-Core-Balance) (+ Zusatzprogramm Classical!) online daheim oder unterwegs per Handy-App (es wird ein Handy und ein ohrumschließender Kopfhörer benötigt – der Installationsprozess ist in Englisch) für Erwachsene und Kinder. Nutzen Sie das SSP nach Prof. Stephen Porges in den 6 Monaten so oft Sie möchten!

Mit dem Kauf der zeitlich begrenzen SSP-Online-Nutzung verzichtet der Käufer/ die Käuferin ausdrücklich auf das gesetzliche Widerrufsrecht bei digitalen Produkten. Wir weisen auf unsere AGB`s hin!

App-Installation
Die “MyUniyte-App” ist in Englisch. Sie benötigen ein Android-Smartphone mind. V5 o. höher oder ein Apple-Smartphone mit mind. IOS V12 o. höher. Ferner benötigen Sie 1,5 GB freien Speicher und sollten vom technischen Verständnis her in der Lage sein, eine App zu installieren und zu benutzen. Ein Erklärvideo zum Setup finden Sie hier

Hinweis
Das SSP ersetzt weder eine Psychotherapie noch ein direktes 1:1-Coaching durch einen fachlich ausgebildeten Begleiter, sondern ist ein ergänzendes Werkzeug auf dem Weg der persönlichen Entwicklung und Selbstregulation. Die Anwendung erfolgt eigenverantwortlich. Benutzen Sie die Programme max. 30 Minuten am Tag (oder bei erhöhter innerer Aktivierung des Autonomen Nervensystems auch weniger) und legen Sie (außer beim “Classical”) Pausen 2-3 Wochen nach kompletten Programmdurchläufen (10 Tage) ein. 

Zusätzliches Coaching

Für Sängerinnen und Sänger biete ich ein zusätzliches Coachingpaket an. Im Rahmen der Ausbildung in Neuro-funktionaler Stimmbildung ist das SSP Bestandteil der Ausbildung. 

Hinweis: Für Einzelcoaching müssen Sie derzeit mit einer Wartezeit von 3 – 5 Monaten rechnen!

Meine Erfahrungen mit dem SSP:

In meiner Stimmarbeit setze ich das SSP ein und habe nicht nur bezüglich einer Regulation des autonomen Nervensystems sehr gute Erfahrungen gemacht, sondern auch Veränderungen im Stimmklang und in der Hörfähigkeit festgestellt. Ergänzend zum SSP leite ich bei den Teilnehmern meiner Fort- und Ausbildung spezielle Stimmübungen an, die die Wirkung des SSP nicht nur verstärken, sondern auch integrieren. Die Teilnehmer beschreiben, dass sie leichter und ohne Probleme in die Höhe singen können. Der Aufwand für das Singen und Sprechen reduziert sich deutlich, Tinnitus und Hyperakusis verschwinden teilweise und ganz, das Passaggio gelingt ohne Probleme, der Stimmumfang nimmt zu, die Stimme wird deutlich flexibler und freier. Auftrittsängste lassen nach. Zudem stellte sich ein verändertes Denken ein und deutlich mehr Spielfreude und Kreativität.

Bei Menschen mit chronischen Erkrankungen konnte ich eine erhebliche Reduzierung von Entzündungsprozessen feststellen. Symptome, die über Jahre anhielten, verschwanden nach und nach. Der Schlaf wurde erheblich besser. Eine sehr gute Wirkung zeigte sich bei autoimmunen und chronischen Erkrankungen, insbesondere der Regeneration der Haut, Parodontose, Nervenentzündungen, Allergien, Asthma uvm. Es zeigte sich eine größere Vitalität und ein stärkeres Immunsystem. Insgesamt berichteten die TN von mehr Energie und Wohlbefinden.

Die Wirkungsweise des SSP ähnelt meiner Stimmarbeit. Die Veränderungen in der Mittelohr- und Kehlkopfmuskulatur werden mit gezielten Stimmübungen bewirkt, die das autonome Nervensystem regulieren. Wenn Menschen sich in einem starken dorsalen Vagus (Erstarrungsmodus) befinden, kann die Klangbehandlung durch das SSP eine schnelle Unterbrechung der Handlungsunfähigkeit bewirken und Menschen in die Aktivität führen. 

IrisBild

IRIS HAMMERMEISTER

Sie ist die Spezialistin, wenn es um Fragen rund um die Stimme geht. Ihre Stimmarbeit basiert auf der Polyvagaltheorie. Aufgrund eigener chronischer Erkrankungen machte sie sich auf den Weg und stellte fest, dass der ventrale Vagusnerv der Selbstheilungsnerv der Zukunft ist und alle wichtigen Hirnnerven, die zu einer Regulation des autonomen Nervensystems führen, über die Stimme und das Gehör aktiviert werden. Darin sieht sie ein unglaubliches Heilungspotential. Das SSP hat sie selbst als sehr heilend erfahren dürfen.