Die Polyvagaltheorie in der Stimmpraxis – Basiskurs I

149,00 

Zzgl. 19% MwSt. DE
Kostenloser Versand

Dieser Kurs ist Streaming Video.

Nach Freischaltung des Videos, steht es für 6 Monate zur Verfügung.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 009-26-2-2-1-1-1 Kategorien: ,

Beschreibung

Die Polyvagaltheorie in der Stimmpraxis – Basiskurs I

Ein Kurs für alle Interessierten, Laien, Sänger, Gesangspädagogen, Schauspieler,….

Theorie:

  • Polyvagaltheorie nach Steven Porges.
  • Verbindungen zwischen Körper und Gehirn.
  • Traumaspuren im Gehirn, Körper und Geist.
  • Verlust des Selbstes / Ich
  • Die eigene Stimme finden.
  • Wie funktioniert das autonome Nervensystem?
  • Die Bedeutung des Vagusnervs.
  • Reaktion der Psyche auf die Muskulatur und die Verbindung zum autonomen Nervensystem.
  • Auswirkungen auf Gesundheit und Immunsystem.
  • Die Existenz- und Bedürfnisphase nach Lisbeth Marche (Bodynamic).
  • Die Bedeutung der Faszien
  • Verschiedene Arten von Faszien
  • Die verschiedenen Wahrnehmungsebenen
  • Was ist ein Bindungs-, Entwicklungs-, Kollektiv und Schocktrauma?

Praxis:

  • Stimmübung zum Thema Sog – Faszien
  • Stimm- und Atemübungen zur Aktivierung des ventralen Vagusnervs
  • Stimmübung zum Thema Bindung & Beziehung

Dieser Kurs ist ein Streamingvideo.

Nach Zahlungseingang wird das Video für 6 Monate freigeschaltet.

Es dauert 4,5 Stunden.

Kosten:
149,00 Euro zzgl. 19% Mwst

Hier finden Sie die AGB`s