Kurs “Vom Innendruck zum wahrhaftigen Selbst-Ausdruck”

Die Freiheit des Künstlers, sein Selbst auszudrücken

Die Bühne ist in Wahrheit eine Bühne für den Ausdruck unseres wahren Selbstes. In diesem Kurs geht es um Authentizität und Wahrhaftigkeit im eigenen künstlerischen Ausdruck. Was für eine Rolle spielen die Gefühle dabei. Sind wir eher im Kopf, der ständig rattert oder singen und musizieren wir aus vollem Herzen?

Uns selbst und das Publikum können wir nur erreichen, wenn wir in eine Selbstberührung mit unserer Wahrheit kommen. Wie uns das gelingt, wird mittels der Stimmbalance und der Improphysis (Improvisation) in einer spielerischen und leichten Art erfahren. Wenn wir an unsere Gefühle kommen, die Angst davor und deren Ausdruck verlieren, dann können sie eine Energiequelle für das Singen und Sprechen sein. Hinter diesen Gefühlen wartet das wahre Selbst, die Quelle des Lebens, die absolute Freiheit, der göttliche Funke,… darauf erinnert und ausgedrückt zu werden. Wenn wir begreifen, dass das wahre Selbst nichts anderes als die göttliche Liebe ist, dann geht es letztendlich um den Ausdruck der göttlichen Liebe. Dann wird die Musik und der Gesang zu einem Transformator für uns selbst und das Publikum.

Dieser Kurs ist für Sänger, Instrumentalisten und Laien, die eine tiefe Nähe zu ihrem Instrument und sich selbst leben wollen. Er bietet Raum sich in seinem Ausdruck auszuprobieren und auch stimmige Bühnenformate zu entwickeln. Er führt zur inneren Wahrheit und bringt diese über das eigene Instrument zum Ausdruck. Er ist für Sänger, Musiker und Laien, die eine Sehnsucht nach totaler künstlerischer Freiheit haben, ihre Kreativität und ihr Potential befreien wollen. Er ermöglicht die Liebe zur Musik, zum Gesang zu leben, die eine wichtige Rolle bei der Transformation alter Programme und Muster spielt.

In diesem Kurs wird aktiv mit Musikern, Sängern und Laien gearbeitet, die auch ein eigenes Lied mitbringen oder frei singen oder musizieren wollen. Beim Liedgesang bitten wir um vorherige Info für die Begleitung am Klavier. Eine Teilnahme als unterstützender Beobachter (passiver Teilnehmer), der in den Unterrichtsprozessen eingebunden wird, ist ebenfalls möglich. Es gibt ca. 10 Plätze für die aktive Teilnahme. Hinzu kommen zwischen 10 und 15 Plätze für die passive Teilnahme.

Iris Hammermeister wird aufgrund ihrer großen Wahrnehmungsfähigkeit und ihrem Einfühlungsvermögen sehr geschätzt. Sie führt den Teilnehmer in tiefe Prozesse, die es ihm ermöglichen in Resonanz zu ihrem wahren SEIN zu kommen, was die Voraussetzung für den Ausdruck des wahrhaftigen Selbst-Ausdruckes ist. Ihre Gabe ist es, Räume zu eröffnen und zu halten, in denen vertrauensvolle Prozesse möglich sind. Sie weiss, dass bereits alles vorhanden ist und alte Programme und Muster uns oftmals daran hindern, an unser Potential zu kommen. Mit einem feinen Gespür führt sie die Teilnehmer an diese Blockaden vorbei und findet Zugang zum Potential und der Liebe, die sich dahinter verbirgt. Das führt zu tiefen Befreiungsprozessen und einer unglaublichen Kreativität, die Teil dieser Liebe ist. Sie glaubt, dass die Bühne dafür da ist, dem eigenen wahren Selbst einen Ausdruck zu geben.

Hinweis: Ab 2021 ist ein Meisterkurs geplant, bei dem diese Inhalte intensiviert werden. Es werden nicht nur Soloauftritte für den eigenen wahrhaftigen Ausdruck geübt, sondern auch Gruppenübungen, bei denen das Zusammenspiel und co-kreative Prozesse über die Improvisation (Improphysis) erlernt und erprobt werden.

Zielgruppe:
Sänger, Instrumentalisten und ambitionierte Laien

Dozentinnen:
Iris Hammermeister
Nele Zeidler, Infos

Termine:
19.03. – 22.03.2020 im Stiftsberg Kyllburg / Eifel
19.11. – 22.11.2020 in der Landesmusikakademie RLP, Neuwied

Anmeldefristen:
05.03.2020 im Stiftsberg Kyllburg
05.11.2020 in der Landesmusikakademie Neuwied

Zeiten:
Der Kurse beginnen Donnerstags mit dem Abendessen um 18.00 Uhr und enden Sonntags mit dem Mittagessen um ca. 13.00 / 14.00 Uhr

Orte:
Stiftsberg, Bildungs- und Freizeitzentrum
Auf dem Stift 6, 54655 Kyllburg

Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied

Kosten:
Kursgebühr für aktive Teilnehmer: 480,00 Euro / Person
Kursgebühr für passive Teilnehmer: 250,00 Euro / Person

Übernachtungs- und Vollverpflegungskosten im Stiftsberg
Einzelzimmer: 192,00 Euro für 3 Nächte / Person inkl. Vollverpflegung

Die Buchung und Bezahlung der Übernachtung & Verpflegung erfolgt direkt beim Stiftsberg. Es geltend die AGB`s des Stiftsbergs für die ÜN & Verpflegung. Die Stornofristen sind hier einzusehen: Fristen

Mit der Anmeldung wird die Hälfte des Kursbetrages von 240,00 Euro (aktiver TN) oder 125,00 Euro (passiver TN) fällig. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigung und eine Rechnung für die Überweisung. Bitte lese die AGB`s durch, in der die Stornofristen aufgeführt sind.

___________________________________________________________________________________________________________

Übernachtungs- und Verpflegungskosten in der Landesmusikakademie
Einzelzimmer: 166,00 Euro für 3 Nächte / Person inkl. Vollverpflegung

Die Buchung und Bezahlung für die Übernachtung  erfolgt über das Institut. Mit der Anmeldung wird die Hälfte des Kursbetrages inkl. Übernachtung & Verpflegung von 323,00 Euro (aktiver TN) oder 208,00 Euro (passiver TN) fällig. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigung und eine Rechnung für die Überweisung. Bitte lese die AGB`s durch, in der die Stornofristen aufgeführt sind.