Die Polyvagalspezialistinnen im Gespräch

In diesen Podcast stelle ich Stephanie Maurer Fragen rund um das Thema Polyvagaltheorie, Entwicklungspsychologie, Musik, Frequenzen, Gehör und Trauma. Sie finden hier Spezialwissen, welches Sie nur hier bekommen.  Dieses Wissen ist einmalig und hilft zu verstehen, warum wir so sind, wie wir sind und was wir tun können, um zu dem zu werden, der wir sein wollen. Musik spielt dabei eine große Rolle. Wir räumen auf mit irritierenden und falschen Konzepten und altem Wissen. 

Stephanie Maurer: Sie hat sich in ihrem Erstberuf als Konzertcellistin, Musikpädagogin und Sängerin/Sprecherin intensiv mit dem Hören auseinandergesetzt. Mittlerweile arbeitet sie in eigener Praxis als Körper- und Traumatherapeutin bei Entwicklungstrauma, ist Begründerin und Ausbildnerin von Neuro Yoga® und hat sich auf das polyvagale Nervensystem und neuromuskuläre Muster spezialisiert. Ihre Leidenschaft ist es, Wissen so zu vermitteln, dass wir uns und unsere individuelle Wesensarten verstehen können – und sieht Neurodiversität als Basis für ein friedliches Miteinander. www.neuro-yoga.net.

Iris Hammermeister: Sie ist klassisch ausgebildete Altistin, Gesangspädagogin, Trauma- & Systemtherapeutin. Sie forschte viele Jahre über die Auswirkungen der beiden Weltkriege auf Gesang, Sprache und Stimme. Sie entwickelte die Neuro-funktionale Stimmbildung, eine neue Gesangspädagogik auf Basis der Polyvagaltheorie. Inzwischen ist sie eine international angefragte Stimmexpertin. Ihre Mission ist es, eine neue Ära der Musik einzuleuten, in der die Schönheit wieder Raum gewinnt und die Individualität eines jeden Künstlers im Fokus liegt. 

Ohr, Haut, Grenzen - ein Podcast über Sicherheit

Wusstest Du, dass das Ohr bereits dann hört, wenn unser Herz zu schlagen beginnt? Wusstest Du, dass das Ohr an unser Soziales Nervensystem angeschlossen ist? Wusstest Du, dass wir über Frequenz-Auswahl unsere Sicherheit in jedem Moment herstellen? Das Ohr entwickelt sich sehr früh in unserem Leben. Parallel dazu schliesst sich die Haut ans Nervensystem an. In diesem Podcast untersuchen wir, wie das Ohr hört, was Haut und Ohr mit Grenzsetzung und Neuroregulation gemeinsam haben, und wie wir mittels der Polyvagal-Theorie all diese spannenden Zusammenhänge unter einen Hut bringen.

Dieser Podcast ist eine Aufzeichnung und dauert 53 Minuten.

Er kostet 23,00 Euro zzgl. 19 % MWST und steht 4 Wochen als Streamingvideo zur Verfügung.

Wie wir die große Heilkraft der Musik nutzen können, um wieder in Kontakt mit sich selbst und unserer Umwelt zu kommen.

Frequenzen und Rhythmen haben eine direkten Einfluss auf unsere Horchorgane und unsere Haut und beeinflussen unser polyvagales Nervensystem in Bezug auf Sicherheit und Verbindung. Die Fähigkeit, den eigenen Rhythmus und die eigenen Töne zu horchen, wird sehr früh in unserer Kindheit geprägt. Das Leben im eigenen Rhythmus zu leben hat in unserer leistungs- und wirtschaftsorientierten Gesellschaft keine Priorität und dies prägt auch unseren Umgang mit Musik. Druck und Geschwindigkeit widerspiegeln unser Nervensystem. In diesem Podcast gehen wir auf den Grund, wie die Musik wieder in ihre Heilkraft kommen kann – aus pädagogischer, therapeutischer und entwicklungstraumatischer Sicht.

Der Podcast kostet 27,37 Euro inkl. MWST und steht 4 Wochen als Streamingvideo zur Verfügung.