Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchungen:
Buchungen über das Buchungssystem sind für alle Angebote verbindlich. Mit Deiner Anmeldung gehst Du einen rechtsverbindlichen Vertrag ein. Bereits bei der Buchung gelten die AGB`s bzw. die Stornofristen. Das gilt auch für formlose Anmeldungen via email oder über SocialMedia Kanäle wie Facebook, WhatsApp, Messenger und Sprachnachrichten.

Zahlungsmodalitäten

Es stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Paypal / Kreditkarte
  • Überweisung

Grundsätzlich gilt, dass die Zahlung im Voraus bezahlt werden muss. Das gilt auch bei einer Zahlung per Überweisung. Die Bezahlung per Überweisung ist nach einer Buchung sofort fällig.

Eine Zahlung via Paypal hat zur Folge, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Drittanbieters gelten.

Die Gebühren des Drittanbieters gehen zu Lasten der Veranstalterin.

Einzelunterricht, Online-Einzelunterricht:
Einzelunterricht ist in folgenden Paketen möglich:

5 Stunden (a 50 Min.), Kosten: 400,00 Euro
10 Stunden (a 50 Min.), Kosten: 750,00 Euro
20 Stunden (a 50 Min.), Kosten: 1.500,00 Euro

1 Stunde Einzelunterricht (a 50 Min), Kosten: 70,00 Euro.

Dieses Angebot ist nur für ehemalige Teilnehmer eines Tageskurses oder Online-Seminars möglich. Für Neuanmeldungen gilt dieses Angebot nicht!

Mit der Buchung eines Pakets ist der Paketpreis zu bezahlen. Der erste Termin ist über das Kalendersystem zu buchen. Die weiteren Termine werden mit der Veranstalterin vereinbart.

Bei Interesse eines Einzel-Paketes ist ein kostenfreies ca. 20 minütiges Einzelgespräch (online) möglich. Dieses kann der Interessent über das Kalendersystem der Webseite buchen.

Es gelten folgende Stornofristen:

Kostenfreie Stornierungen sind wie folgt möglich:

Einzeltermine:

Einzeltermine können kostenfrei bis zu 48 Stunden vor dem vereinbarten oder gebuchten Termin abgesagt werden.

 

Einzelpakete:

Ein gebuchtes Einzelpaket kann bis zu 14 Tagen vor dem ersten vereinbarten Termin (Start des Paketes) kostenfrei storniert werden.  

 

Tageskurse (Präsenveranstaltung)

Tageskurse können kostenfrei bis zu 28 Tagen vor dem gebuchten Termin abgesagt werden.

 

Online – Angebote:

Offene-Online-Gruppe

Die Stornierung der offenen Online-Gruppe ist kostenfrei bis 7 Tage vor dem gebuchten Termin möglich.

 

Online-Retreat

Die Stornierung eines Online-Retreats ist kostenfrei 14 Tage vor dem gebuchten Starttermin möglich.

 

Online-Kurse / Online-Seminare

Die Stornierung eines Online-Kurses oder Online-Seminars ist kostenfrei bis 14 Tage vor dem gebuchten Starttermin möglich.

 

Rückerstattungen sind bei späteren Stornierungen nicht möglich.  

 

Eine Stornierung ist formlos über das Buchungssystem der Webseite möglich, wenn ein Konto im Shop besteht. Ansonsten kann die Buchung formlos via email oder per Post erfolgen.

 

Sonderregelung während der Corona-Verordnungen:
Sollte eine Präsenzveranstaltung aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen seitens der Veranstalterin abgesagt werden müssen, entfallen die Stornofristen. Die bereits bezahlten Kursgebühren werden erstattet oder gut geschrieben. Die ausgefallenen Termine werden zeitnah nachgeholt, sobald das Berufsverbot der Veranstalterin wieder aufgehoben wurde. Diese Regelung gilt nicht, wenn der Teilnehmer während der Corona-Krisenzeit seine Buchung storniert.

Auslandsüberweisungen außerhalb der EU:
Die Gebühren einer Auslandsüberweisung außerhalb der EU gehen zu Lasten des Seminarteilnehmers, der im Ausland außerhalb der EU lebt. Bei einer Rücküberweisung durch Stornierung trägt der Seminarteilnehmer die Gebühren. Sollte die Veranstalterin ein Seminar absagen, trägt diese die Gebühren bei einer Rücküberweisung des Seminarbeitrages.

Haftung bei Ausfall / Seminarversicherung:
Sollte die Veranstalterin aus Krankheitsgründen selbst das Wochenende absagen müssen oder nur in Teilen (während der Veranstaltung erkranken) durchführen können, wird die Seminargebühr ganz oder anteilig erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche wie Unterkunft, Bahntickets, Benzinkosten, etc. sind davon ausgeschlossen. Wir empfehlen deshalb, eine Seminarversicherung abzuschließen (z. B. ERV oder HanseMerkur).

Haftung bei Ausfall eines Online-Kurses, Online-Retreats oder Online-Einzelunterricht:
Sollte aufgrund von technischen Störungen oder einer schlechten oder nicht vorhandenen Internetverbindung der Termin nicht durchführbar sein, verpflichtet sich die Veranstalterin diesen zeitnah nachzuholen. Ansprüche auf Rück- oder Teilrückzahlungen bestehen daher nicht.

Markenschutz

Improphysis ®  – Eintragung der Marke Nr. 30 2017 233  944 am 20.2.2018 beim Deutschen Marken- und Patentamt in München, Inhaberin: Iris Hammermeister, 56751 Polch, DE

Nutzungsrechte der vermittelten Inhalte:

Die im Rahmen der Kurse, Seminare, Retreats und im Einzelunterricht schriftlich, mündlich oder über den Weg von Stimm- und Körpererfahrung vermittelten Inhalte, unterliegen dem alleinigen Urheber- und Nutzungsrecht der Veranstalterin. Eine Weiterverarbeitung, Veröffentlichung oder sonstige Nutzung der Seminar- und Unterrichtsinhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Veranstalterin. Mit Deiner Teilnahme am Seminar erkennst Du diese Bedingungen an.